Kindergruppe

Kinder sind das Wichtigste was wir haben – sie sind unsere Zukunft!

Die private Zeisner-Stiftung wurde Anfang 2011 von uns in Grasberg gegründet. Als Stiftungszweck haben wir uns die finanzielle Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zum Ziel gesetzt.

Die Aktivitäten unserer Stiftung haben wir bisher auf den Bremer Raum konzentriert. Bei weiterem Aufbau des Stiftungsvermögens streben wir Schritt für Schritt eine Ausweitung des Fördergebietes an.

Unsere finanzielle Hilfe erfolgt direkt, schnell und unbürokratisch. Es werden sowohl unmittelbar bedürftige Kinder und Jugendliche als auch Einrichtungen und Projekte, die den gleichen Stiftungszweck verfolgen, unterstützt.

Durch unsere private Stiftung möchten wir uns für die wichtige gesellschaftliche Aufgabe und Verpflichtung einsetzen, für Kinder und junge Menschen in unserer Region Bedingungen zu schaffen, die ihnen den Weg ebnen und Chancen für eine erfolgreiche Zukunft eröffnen.

Wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen möchten finden Sie hier unser Spendenkonto

Patricia und Thomas Zeisner

Die Schwerpunkte der gemeinnützigen Zeisner-Stiftung sind die Förderung von:

  • sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche
  • behinderte Kinder und Jugendliche
  • kranke Kinder und Jugendliche

Hier einige Beispiele:

  • Finanzielle Absicherung von Nachhilfe-Gruppen
  • Förderung von talentierten Kindern, um ihnen eine adäquate Ausbildung zu ermöglichen
  • Zuwendungen für Projekte, die Bildungsbenachteiligungen abbauen, um die Chancengleichheit zu erhöhen
  • Mitfinanzierung von Therapieplätzen für behinderte Kinder
  • Finanzielle Unterstützung von Projekten, die Geschwister von Menschen mit Behinderung begleiten
  • oder auch einmal einem kranken Kind einen Herzenswunsch erfüllen.

Falls Sie weitere Auskünfte zu der gemeinnützigen Zeisner-Stiftung oder zu konkreten Förderungen wünschen, stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Dank der Unterstützung zahlreicher Spender konnte die Zeisner-Stiftung seit ihrer Gründung 2011 bereits über 50 Projekte finanziell fördern:

Bremer Geschwistergruppe

Bremer Geschwistergruppe

Seit 2011 unterstützt die Zeisner-Stiftung jedes Jahr die Arbeit der „Bremer Geschwistergruppe", die sich speziell um Kinder und Jugendliche mit behinderten Geschwisterkindern kümmert.

  • Bei den regelmäßig durchgeführten Geschwisterseminaren wird den Bedürfnissen dieser Geschwisterkinder ein Raum gegeben.

     

    Link zur Website: www.geschwisterkinder.de

KIB Logo

Kribbeln im Bauch

Seit 2014 fördert die Zeisner-Stiftung jedes Jahr Projektwochen einzelner Bremer Schulklassen aus sozialen Brennpunkten.

  • Kribbeln im Bauch auf dem Bremer Marktplatz

    Seit 2014 hat die Zeisner-Stiftung bereits 9 Projektwochen einzelner Bremer Schulklassen aus sozialen Brennpunkten im Rahmen des Projektes „Kribbeln im Bauch" komplett gefördert.

    Hierbei handelt es sich um ein gewalt- und suchtpräventives Tanz-Projekt für Jugendliche. Das Projekt wird von dem Bremer Institut InGePP e.V. durchgeführt und ist mehrfach wissenschaftlich evaluiert und in seiner Wirksamkeit signifikant belegt.

    Kribbeln im Bauch auf dem Bremer Marktplatz

    Link zur Website:
    www.ingepp.de

Tobias Schule Logo

Schulgeld

Die Tobias-Schule Bremen ist eine integrative Heilpädagogische Waldorfschule mit Jahrgangsklassen ohne Sitzenbleiben und Noten. Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Begabungen und Behinderungen werden gemeinsam unterrichtet und nicht nach ihren Defiziten sortiert.

  • Tobias Schule - Kinder auf einer Schaukel

    Sie sollen die Erfahrung machen können, dass jeder Mensch mit seinen besonderen Fähigkeiten zu einem Ganzen beitragen kann und dass im Zusammenleben jeder Beitrag zählt und gebraucht wird.

    Leistung soll ganz aus der Freude am Lernen und aus dem Wunsch entstehen, eigene Lernschwierigkeiten zu bearbeiten und eventuell zu überwinden. Kopf, Herz und Hand sind gleichermaßen bedeutsam für alle Leistungen, die wir als Menschen in unsere Gesellschaft einbringen. Voraussetzungen für Leistungen, die ohne Druck erbracht werden wollen, sind: eine Unterrichtsstruktur mit Epochenunterricht, Projektarbeit, ein hohes Maß an praktisch-handwerklichem Unterricht, Differenzierungs- und Übungsmöglichkeiten, gezielte therapeutische Hilfen.

    Mehrfach wurde die Tobias-Schule Bremen von der Senatorin für Kinder und Bildung mit dem Bremer Qualitätssiegel als „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung" ausgezeichnet. Ihr wurde damit bescheinigt, dass die SchülerInnen in vorbildlicher Weise auf den Übergang ins Arbeits- und Berufsleben vorbereitet werden.

    Seit 2017 übernimmt die Zeisner-Stiftung einen Großteil des monatlichen Schulgeldes für 3 SchülerInnen.

    Tobias Schule - Spielplatz

    Link zur Website:
    www.tobiasschule.de

Gutskinder Logo

GutsKinder e.V.

GutsKinder e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der inklusive Ferien- und Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche anbietet.
Jedes Kind, egal ob gesund oder pflegebedürftig, leicht oder schwer behindert, soll sich in seiner Freizeit frei entfalten dürfen.

  • GutsKinder - Arbeiten in der Küche

    Diesem Grundsatz folgend, hat sich GutsKinder e.V. zur Aufgabe gemacht, Sport-, Freizeit- und Kulturveranstaltungen zu schaffen und diese für alle Kinder und Jugendliche zugänglich zu machen.

    Die Zeisner-Stiftung übernahm 2017 die Kosten für die pflegerische Betreuung von insgesamt 3 Kindern während des inklusiven Osterferien- und Herbstferienspaßes.

    GutsKinder - Orchestergruppe

    Link zur Website:
    www.gutskinder.de

JBA Logo

Die Oberschule an der Julius-Brecht-Allee

Die Oberschule an der Julius-Brecht-Allee in Bremen (JBA) pflegt bereits seit über 30 Jahren ihren musikalischen Schwerpunkt und ist seit 2018 Musus-Schule.

  • Julius-Brecht-Allee - Bläserklasse

    In besonders dafür eingerichteten Klassen haben die SchülerInnen die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen, das ihnen leihweise von der Schule zur Verfügung gestellt wird.

    Im Dreijahreswechsel bietet die JBA eine Bläserklasse, eine Rockklasse und eine Singer-Songwriter-Klasse an. Um ein erfolgreiches Erlernen von Instrumenten zu ermöglichen, findet der Instrumentalunterricht in Kleingruppen von 4 Schülerinnen bzw. Schülern statt.

    Nicht der finanzielle Hintergrund der Familie, sondern die Begeisterung für die Musik und die individuelle Begabung sollen der Maßstab dafür sein, ob ein Kind in einer Musik-Klasse ist.

    Die Kosten des Instrumentalunterrichts wurden für 10 SchülerInnen aus sozial benachteiligten Familien für 2 Schuljahre von der Zeisner-Stiftung komplett übernommen.

    Link zur Website:
    www.jba-bremen.de

Sprachreise London

Sprachreise nach London

Zusammen mit der Hockemeyer-Stiftung aus Bremen und dem Lions Club Ritterhude ermöglichten wir 14 Jugendlichen der Pestalozzi Förderschule Lernen in Osterholz-Scharmbeck im September 2013 einer Sprachreise nach London.

Heilpädagoisches Reiten

Heilpädagogisches Reiten

Die Zeisner-Stiftung finanzierte seit 2013 bereits für 3 Kinder mit Problemen im sozialen und motorischen Bereich Heilpädagogisches Reiten.

BSJ Logo

Die Bremer Sportjugend

Die Bremer Sportjugend unterstützt junge Menschen aus unterschiedlichsten sozialschwachen Verhältnissen und ermöglicht Ihnen durch das Projekt „Kids in die Clubs" einen Einstieg in den Vereinssport. Die Zeisner-Stiftung förderte 2016 die Mitgliedschaft für 11 jugendliche Flüchtlinge beim TuS Huchting.

Tanzgruppe mit Kindern

Ganztagsschule „Oslebshauser Heerstraße"

Die Bremer Ganztagsschule in der Oslebshauser Heerstraße hat in Kooperation mit Tanzpädagogen der „xbyz dance company" ein Tanztheaterprojekt mit 20 Kindern durchgeführt.

  • Dieses Projekt wurde durch die Zeisner-Stiftung komplett gefördert.

POG Logo

Bläserklasse IGS Lilienthal - Außenstelle Grasberg

Von 2014 bis 2016 förderte die Zeisner-Stiftung sozial benachteiligte Schüler der Bläserklasse IGS Lilienthal- Außenstelle Grasberg.

  • Die Bläserklasse ist ein symphonisches Blasorchester im Musikunterricht der IGS für die 5. und 6. Klassen.
    Musikinteressierte Kinder haben hier die Möglichkeit, nach dem Yamaha-Konzept ein Blasinstrument zu erlernen und so Musik als Lebenszeitgestaltung lieben zu lernen.

    Hier förderte die Zeisner-Stiftung 50% des Jahresbeitrages für zwei sozial benachteiligte SchülerInnen in den Schuljahren 2014 bis 2016.

    Link zur Website:
    www.projektorchestergrasberg.de

Logo von Trauerland - Zentrum für trauernde Kinder und Jungendliche

„Trauerland" in Bremen

„Trauerland" in Bremen bietet Kindern und Jugendlichen, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, Unterstützung in dieser belastenden Situation. Für ein Jahr finanzieren wir hier eine Patenschaft für ein Kind.

Presseartikel

Wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen möchten

Spendenkonto
Sparkasse Rotenburg Osterholz
IBAN: DE62 2415 1235 1410 0444 55
BIC/SWIFT: BRLADE21ROB

Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Spendenquittung.

Die Arbeit des Vorstandes und des Beirates ist ehrenamtlich. So fließen alle Spenden zu 100% in die geförderten Projekte.